Renting apartment or home? Here is what experts say you need to know

0
582
Renting apartment or home? Here is what experts say you need to know

Die Suche nach einer Wohnung oder einem Haus zur Miete kann stressig sein.

Die Mietpreise haben sich weit über ihre pandemischen Tiefststände erholt und gehören nun neben den Lebensmittel- und Benzinpreisen zu den größten Inflationsschmerzpunkten für amerikanische Verbraucher. Mehrere Faktoren haben zu den steigenden Mieten beigetragen, darunter niedrige Wohnungsbestände. Es ist ein Teufelskreis: Weniger Inventar treibt die Hauspreise in die Höhe und führt dazu, dass sich mehr potenzielle Hauskäufer für die Miete entscheiden, was wiederum die Mietpreise in die Höhe treibt.

Nehmen Sie New York City als Beispiel. Die von StreetEasy bereitgestellten Daten zeigen einen dramatischen Anstieg des Wohnungsmarktes. Seit Februar sind die Mieten in Manhattan im Jahresvergleich um 36 % gestiegen, wobei die Mieten in den Außenbezirken von Brooklyn und Queens um über 15 % gestiegen sind. Aber steigende Mieten sind nicht auf Ballungsräume beschränkt. Die Nachfrage nach Mietwohnungen für Einfamilienhäuser steigt rasant, da die Mieten im Januar gegenüber dem Vorjahr um einen Rekordwert von 12,6 % gestiegen sind, so ein aktueller Bericht von CoreLogic.

Die aktuelle Immobilienmarktdynamik macht es umso wichtiger, als erste Schritte zu Beginn einer Wohnungssuche sein Budget zu kennen und alle Unterlagen bereit zu haben.

Herausfinden eines Wohnbudgets

Wenn es um die Entscheidung geht, wie viel Sie für eine neue Wohnung bezahlen möchten, ist es entscheidend zu wissen, was Sie sich leisten können. Laut Sophia Bera, einer zertifizierten Finanzplanerin und Gründerin von Gen Y Planning mit Sitz in Austin, Texas, müssen Menschen bei der Erstellung eines Budgets mehr als nur die monatliche Miete berücksichtigen. „Die Leute müssen ihre laufenden Ausgaben zusammenrechnen“, sagte Bera. “Haben sie irgendwelche monatlichen Ausgaben, wie Studentendarlehen, Kreditkartenschulden oder Autozahlungen?”

Sie empfiehlt die Verwendung eines Mietrechners, wie er auf rentcafe.com verfügbar ist. Die Leute können die Postleitzahl eingeben, in der sie nach einer Mietwohnung suchen, ihr monatliches Einkommen, bereits bestehende Schulden und die Website empfiehlt ein Budget. Eine gute Faustregel für Mieter ist laut Bera, etwa 30 % des monatlichen Nettoeinkommens für die Miete auszugeben. Eine Zahlung von bis zu 40 % kann sich darauf auswirken, wie viel Sie sparen und für andere Aktivitäten ausgeben können.

Mietantragskosten

Viele Vermieter oder Hausverwalter erheben eine Anmeldegebühr, wenn Sie an der Anmietung einer Immobilie interessiert sind. Dies kann so niedrig wie 20 $ sein (wo New York City die Gebühr begrenzt), aber an vielen Orten bis zu 50 $ hoch sein.

Staaten, Städte und Apartmentanlagen können alle unterschiedliche Anforderungen haben. Dennoch erfordern die meisten Mietanträge ähnliche Informationen für jeden Bewerber, damit sie Ihre Identität und Ihre Fähigkeit, Miete zu zahlen, überprüfen können. Zu den Informationen können Ihre persönlichen Kontaktinformationen, Sozialversicherungsnummer, aktuelle und frühere Adressen, Arbeitgeberinformationen sowie Einkommensnachweise und Kreditauskünfte gehören. Wenn Sie diese Dokumente bereit haben, können Sie schneller genehmigt werden.

Mehr von Investiere in dich:
Sport und Finanzen haben viel gemeinsam, sagt Olympiateilnehmerin Lauryn Williams
NBA-Star Antonie Walker erholte sich in zwei Jahren von der Insolvenz. Hier ist sein Rat für den Wiederaufbau der Finanzen
NFL-Linebacker Brandon Copeland spart 90 % seines Gehalts. So macht er es

Die Gebühr sollte kein Deal Breaker sein, aber da der Bewerbungsprozess oft eine Hintergrundprüfung und einen Kreditbericht über einen potenziellen Mieter umfasst, kann die Bewerbungsgebühr pro Person berechnet werden, wenn mehrere Personen einen Mietvertrag abschließen. Alle aktuellen Kreditauskünfte, die Sie anstelle einer erneuten Bonitätsprüfung anbieten können, könnten dazu beitragen, die Antragsgebühren zu senken.

„Es lohnt sich immer, mit einem Vermieter zu verhandeln, damit Sie möglicherweise frühere Berichte abrufen können, um dies zu vermeiden“, sagt Jeff Andrews, Senior Market Analyst bei Zumper, einer Plattform für Mietangebote. Aber er fügte hinzu: „Es lohnt sich wahrscheinlich nicht, in einen großen Kampf zu geraten, weil Sie größere wiederkehrende Ausgaben zu verhandeln haben, die effektiver zu reduzieren wären. Miete.“

Maklergebühr für Immobilien

Wenn Sie mit einem Immobilienmakler zusammenarbeiten, müssen Sie einen viel größeren Aufwand in ein Mietbudget einbeziehen – eine Maklergebühr, wenn Sie am Ende einen Mietvertrag unterzeichnen. Wenn Sie mit der Suche nach einer Mietwohnung beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie genug gespart haben, um diese Gebühr zu decken, die hoch sein kann.

Eine Maklergebühr ist wie eine Vermittlungsprovision, in der Regel etwa eine Monatsmiete oder 10 % bis 15 % der Jahresmiete. Während Sie möglicherweise ohne Makler eine Wohnung finden können, wird es in größeren Städten schwieriger, sagte Andrews. Die meisten Online-Wohnungsplattformen ermöglichen es Ihnen, eine Suche nach Wohnungen zu filtern, für die keine Maklergebühr zu zahlen ist.

Während ein Immobilienmarkt, der so heiß ist wie der aktuelle, dem Mieter weniger Einfluss verschafft, kann es hilfreich sein, sich auf persönliche Netzwerke, soziale Medien und Online-Listing Boards zu verlassen, wenn Sie eine Gebühr vermeiden möchten (seien Sie jedoch vorsichtig mit Online-Listing Boards, da Makler dies tun). sie auch). In einigen kleineren Städten und Gemeinden können Sie Ihre eigene Suche durchführen, durch die Nachbarschaften fahren, auf die Sie abzielen, und direkt vor den Immobilien nach Mietschildern suchen.

Wie auch immer Sie nach einer Wohnung suchen, fragen Sie unbedingt jeden Immobilienprofi, mit dem Sie zusammenarbeiten, ob eine Maklergebühr anfällt, denn im Gegensatz zu einer Kaution erhalten Sie diese nicht zurück.

Kautionen

Typischerweise verlangen Vermieter von neuen Mietern eine Kaution, die in der Regel einer Monatsmiete sowie der ersten Monatsmiete entspricht, bevor der Mieter einzieht. Nach Beendigung eines Mietverhältnisses sollten Mieter ihre Kaution abzüglich zurückbekommen etwaige Kosten für die Behebung von Schäden an der Wohnung. Aber es gibt ein paar grundlegende Schritte, die zum Zeitpunkt der Anmietung zu unternehmen sind, um die Chancen zu erhöhen, dass eine Kaution vollständig zurückerstattet wird.

Dokumentation ist Ihr bester Freund, sagte Andrews. „Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit dem vertraut sind, was der Mietvertrag über Kautionen sagt. Wenn es nicht detailliert ist, drängen Sie den Vermieter, dass Einzelheiten in den Mietvertrag aufgenommen werden“, sagte Andrews. Wenn ein Mieter ein Haustier besitzt, stellen Sie sicher, dass Sie sich der Haustierschäden bewusst sind, für die Sie am Haken sein könnten.

Vermieter beschäftigen oft Hausverwalter oder Wartungspersonal, um alles zu warten, was in der Wohnung kaputt gehen könnte. Sie wollen nicht, dass Mieter versuchen, ihre eigenen Reparaturen durchzuführen. Wenn etwas kaputt geht, wie eine Leuchte, ein Kühlschrank oder eine Toilette, ist es am besten, Ihren Vermieter so schnell wie möglich zu benachrichtigen.

Andrews empfiehlt außerdem, vor und nach dem Ein- und Auszug detaillierte Fotos vom Zustand der Wohnung zu machen. „Es ist auch am besten, eine Papierspur zu erstellen, also hilft es Ihnen später, dem Vermieter oder Hausverwalter diese Bilder per E-Mail zu schicken, wenn Sie nachweisen müssen, dass Sie die Immobilie nicht beschädigt haben“, sagte er.

Jeder Mietvertrag wird anders sein, sagte Andrews, daher ist es wichtig, alle Bedenken mit dem Vermieter zu besprechen. Wenn ein neuer Mieter Haustiere besitzt, stellen Sie sicher, dass die Bedingungen konkretisiert werden, da der Vermieter wahrscheinlich möchte, dass der Mieter mögliche Schäden umwandelt.

Ihre Kreditwürdigkeit und Miete

Da viele Mietanträge eine Bonitätsprüfung beinhalten, gibt es einige Dinge, die Sie im Voraus tun können, wenn Sie befürchten, dass Ihre aktuelle Kreditwürdigkeit Ihre Mietchancen negativ beeinflusst, und diese verbessern möchten. Nr. 1: Zahlen Sie alle Schulden ab, um Ihre Punktzahl schnell zu verbessern.

“Ob [you] eine zinsgünstige oder zinslose Kreditkarte haben, zahlen Sie diese ab”, sagt Bera.

Sie empfiehlt auch, Ihr Kreditkartenunternehmen anzurufen, um zu erfahren, ob es Ihr Kreditlimit erhöht, um Ihre Kreditauslastung zu senken. Angenommen, Sie haben ein Limit von 5.000 US-Dollar, verwenden aber nur etwa 2.500 US-Dollar pro Monat. Das ist eine Auslastung von 50 %. Aber wenn Sie Ihr Limit auf 10.000 $ erhöhen können, werden diese 2.500 $ jetzt zu einer Auslastungsrate von 25 %. Wenn Sie erst seit Kurzem ein höheres Einkommen erzielen, bieten Ihnen die Banken wahrscheinlich ein höheres Limit an.

Außerdem sagt Bera, dass Sie während eines Telefongesprächs mit einem Kreditkartenunternehmen fragen sollten, ob sie den Zinssatz für ausstehende Schulden senken. „In einigen Fällen bieten Banken 0 % Zinsen für 6 Monate an“, sagte sie.

Anforderungen an Erstmieter

Wenn jemand zum ersten Mal mietet, wollen Vermieter oft einen Bürgen, der den Mietvertrag zusammen mit dem Mieter unterschreibt. Ein Bürge ist eine Person, die die Zahlung eines Mieters für einen Mietvertrag garantiert. Wenn Sie keinen Bürgen finden können, könnte der Nachweis ausreichender Ersparnisse und einer guten Kreditwürdigkeit den Vermieter davon überzeugen, auf einen Bürgen zu verzichten. Die Anmietung bei einem kleineren Unternehmen oder Einzelvermieter kann sich ebenfalls zu Ihren Gunsten auswirken.

Wenn Ihnen der Einzug in ein neues Gebäude oder eine neue Wohnung genehmigt wurde, wird der Vermieter oder Hausverwalter Sie bitten, einen Mietvertrag zu unterzeichnen. „Lesen Sie Ihren Mietvertrag! Es ist ein rechtsverbindliches Dokument, das Sie unterschreiben. Haben Sie keine Angst vor der Legalisierung“, sagte Bera.

„Alles, was schäbig, unprofessionell oder unvollständig aussieht, ist ein großes Warnsignal. Der Mietvertrag sollte detailliert und umfassend sein“, sagte Andrews. Er empfiehlt, jede Seite innerhalb des Mietvertrags zu überprüfen. „Ich denke, es ist am besten, ein umfassendes Verständnis des Mietvertrags zu haben, damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen. Durch diesen Prozess werden Dinge herauskommen, die für Sie faul oder unangenehm sind“, fügte er hinzu.

Bevor Sie etwas unterschreiben, lesen Sie es mindestens zweimal. Strafen für verspätete Mieten sind üblich. Es könnte Klauseln im Mietvertrag geben, die Sie daran hindern, die Wohnung unterzuvermieten, und bestimmte Fristen, die Sie einhalten müssen, wenn Sie den Mietvertrag vorzeitig kündigen möchten. Einige Vermieter werden auch Klauseln über die Anzahl der Gäste, die Mieter haben können, und die Dauer ihres Aufenthalts aufnehmen. Es kann auch hilfreich sein, einen Freund den Mietvertrag noch einmal lesen zu lassen, um sicherzustellen, dass Sie nichts übersehen haben. Wenn Sie einen Freund oder ein Familienmitglied haben, der Anwalt ist, noch besser.

Umzugskosten

Wenn Sie für eine Anmietung zugelassen sind und alle direkten Gebühren und Ausgaben übernommen haben, vergessen Sie nicht, einen weiteren Posten mit großem Budget zu berücksichtigen: die Umzugskosten. Der Umzug über Staatsgrenzen hinweg ist viel teurer, als wenn Sie nur innerhalb einer Stadt umziehen. Die Leute sollten auch entscheiden, wie viel Service sie benötigen. Wenn Sie vorhaben, den Umzug selbst oder mit Mitbewohnern durchzuführen, ist dies billiger als die Beauftragung von Umzugsunternehmen, aber körperlich anstrengender und zeitaufwändiger.

Für Leute, die vorhaben, die Do-it-yourself-Methode anzuwenden, vergleichen Sie die Preise zwischen verschiedenen Anbietern von Lkw-Vermietungen. Überlegen Sie auch, welche Materialien Sie benötigen – Kartons, Klebeband, Umzugsdecken, Handkarren.

Websites wie Moving.com können Ihnen mit einem Kostenrechner bei der Einschätzung helfen, wie viel Sie ein Umzug kosten wird. Es gibt auch viele Kosten zu berücksichtigen, von den Kraftstoffkosten über die Größe Ihres Umzugs bis hin zu Umzugsmaterial und Umzugsdatum. Wochenendumzüge sind in der Regel teurer als Umzüge unter der Woche. Umzüge, die während der Hauptumzugssaison stattfinden, normalerweise von April bis September, können ebenfalls kostspieliger sein.

Wenn Sie Umzugshelfer beauftragen, wirkt sich das Gewicht Ihrer Sachen auf die Kosten aus. Bei Fernumzügen sind es laut Joshua Green von My Moving Reviews etwa 0,70 US-Dollar pro Pfund Waren pro 1.000 Meilen. Für kürzere, lokale Umzüge schätzt er, dass es etwa 60 US-Dollar pro Stunde sind.

Wenn Sie Umzugsunternehmen beauftragen, vergessen Sie nicht, ein Trinkgeld von etwa 15 % bis 20 % einzuplanen.

Rentenversicherung

Schließlich ist eine Mieterversicherung laut Bera ein Muss. Diese Versicherung ist nicht nur erschwinglich, einige Policen beinhalten auch zusätzlichen Schutz für Haustiere oder teure Elektronik. Online-Versicherungsplattformen wie Lemonade.com bieten Versicherungstarife ab 5 US-Dollar pro Monat an. Versicherungskunden können oft bessere Tarife erhalten, wenn sie Policen bei einem Anbieter konsolidieren. Wenn Sie also beispielsweise bereits eine Autoversicherung haben, lohnt es sich, Ihre aktuelle Versicherungsgesellschaft zu fragen, welche Versicherungsoptionen für Mieter sie anbieten.

Andrews sagt, dass Mieter auf jeden Fall eine Versicherung abschließen sollten, wenn sie etwas Wertvolles im Haus haben, das bei einem Brand verloren gehen oder beschädigt werden könnte.

Erkundigen Sie sich auch bei Ihrer lokalen Regierung, da einige Städte von Mietern verlangen, eine Versicherung abzuschließen.

Die Suche nach einer Mietwohnung kann stressig sein, besonders wenn Sie zum ersten Mal suchen und es sich um einen boomenden Immobilienmarkt handelt. Wenn Sie wissen, wie viel Sie von Ihrem monatlichen Einkommen ausgeben können, Budgets für Mietsuche und Umzugskosten planen und Ihre wichtigsten Dokumente im Voraus bereithalten, können Sie sich darauf vorbereiten, schnell zu handeln, wenn Sie Ihre neue Wohnung gefunden haben.